Die Weihnachtsbotschaft vom Engel des Herrn:

„FÜRCHTE DICH NICHT!“

„Wo warst du?“, frage ich. Der Engel kratzt sich an der Nase. „Ich habe dir etwas besorgt. Hier, bitteschön!“ Er hält mir ein Geschenk entgegen. Es sieht aus wie ein eingepackter Eimer. „Ist es auch“, sagt er. Geschenke zu verpacken scheint nicht zu seinen Stärken zu gehören. „Was soll ich damit?“, frage ich, während ich vorsichtig versuche, das Blümchenpapier zu retten. „Mein Beitrag zur Mülltrennung“, sagt er. „Zum Entsorgen deiner Sorgen.“ Er wirkt sehr stolz auf sein Wortspiel. Ich schaue den Eimer skeptisch an. „Und das soll helfen?“ Er überhört meine Skepsis: „Damit du nicht immer so viel Kram mit dir rumträgst. Na, komm schon. Probier’ es aus. Du füllst, ich leere. Täglich, versprochen!“

(aus: https://www.chrismonshop.de/lichtblick-blog/taegliche-leerung)

AKTUELL

LICHTBLICKE IM ADVENT


Klassen können sich auf Weihnachten vorbereiten, indem sie beim Christbaum auf dem Pausenhof eine kurze Andacht feiern und selbst gebastelten Christbaumschmuck anbringen.